Trägerschaft

CHANCE5G wird von einem Co-Präsidium, einer breiten Allianz von Botschafterinnen und Botschaftern sowie von institutionellen und privaten Unterstützerinnen und Unterstützern getragen. Gemeinsam setzen wir uns für 5G und für eine fortschrittliche Schweiz ein. Helfen auch Sie mit!

Jetzt Unterstützer/-in werden  Liste Trägerschaft (PDF)

Co-Präsidium

«5G ist für die Wirtschaft, für die Sicherheit und für die Umwelt wichtig. Corona hat gezeigt, dass leistungsstarke Datennetze uns krisenresistent machen. Gleichzeitig wird 5G die zentrale Basisinfrastruktur für Nachhaltigkeit und Umweltschutz sein.»

Isabelle Chevalley
Nationalrätin glp
 

«Internetabdeckung ist ein wichtiger Bestandteil des Service Public. Es braucht darum den Ausbau mit der neusten Mobilfunk-Technologie. 5G muss in der ganzen Schweiz zum Wohle aller rasch und in hoher Qualität verfügbar werden. »

Martin Candinas
Nationalrat Die Mitte
 

«5G ist für Innovation und neue Anwendungen enorm wichtig. Wir ermöglichen damit Arbeitsplätze, und zwar in der ganzen Schweiz. Dank 5G werden auch ländliche Regionen mit schnellem Internet erschlossen und nicht vom Fortschritt abgehängt.»

Hans Wicki
Ständerat FDP
 

Botschafterinnen und Botschafter

Sandra Sollberger

Nationalrätin SVP

«Der Mobilfunk ist für KMUs eine unverzichtbare Grundlage in der täglichen Arbeit. Datenstaus im Mobilfunk oder sogar ein Ausfall ist für Gewerbetreibende und die ganze Schweiz eines der grössten Risiken. Darum gilt es frühzeitig und weitsichtig den Ausbau voranzutreiben, sinnvollerweise mit der modernsten Technologie: 5G.»

Olivier Français

Ständerat FDP

«Die Schweiz muss die Rahmenbedingungen für die Einführung von 5G schaffen, damit Wirtschaft und Gesellschaft auch zukünftig von einem hochqualitativen Mobilfunk profitieren können.»

Judith Bellaiche

Nationalrätin glp

«Technologische Hilfsmittel werden uns helfen, auch künftige Krisen zu bewältigen. Dafür müssen wir die notwendige Infrastruktur aufbauen und allen zugänglich machen.»

Piero Marchesi

Nationalrat SVP

«5G schafft optimale Voraussetzungen, in denen sich Investitionen lohnen und sich digitale Anwendungen und Dienstleistungen, sowohl in Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft entwickeln können.»

Pierre-Alain Berret

Direktor der Industrie- und Handelskammer Jura

« Autonome Fahrzeuge, chirurgische Eingriffe auf Distanz, intelligente Roboter, vernetzte Objekte… die Zukunft reicht unseren Hightech-Industriebetrieben die Hand. Sie brauchen aber leistungsstarke Infrastrukturen wie 5G, um in diesen vielversprechenden Märkten zu investieren.»

Tobias Vögeli

Co-Präsident Junge glp

«5G bietet enorme Chancen für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft, ohne die Strahlenbelastung zu erhöhen. Bleiben wir stehen, verlieren wir unseren Spitzenplatz – das wäre fatal und unnötig.»

Sarah Bünter

Präsidentin Die Junge Mitte

«Der Jugend von heute ist Nachhaltigkeit sowie berufliche und private Flexibilität wichtig. Für beides leistet 5G einen wichtigen Beitrag.»

Stefan Metzger

CDO Stadt Luzern

Die digitale Transformation setzt moderne Kommunikationstechnologien voraus. Damit die Schweiz ihre Spitzenposition im Forschungs- und Innovationsbereich halten kann, braucht es eine sachliche und transparente Diskussion der Chancen und Risiken von 5G.

Andrea Gmür

Ständerätin Die Mitte

«Wie das Schienen-, Strassen- und Stromnetz ist auch der Mobilfunk Teil der Basisinfrastruktur. Um Datenstaus und Funklöcher in Zukunft zu verhindern, muss der Mobilfunk fortlaufend modernisiert werden: die effizienteste Variante ist heute 5G.»

Katja Christ

Nationalrätin glp

«Qualitativ hochstehende 5G-Netze sind für den Bildungs-, Forschungs- und Innovationsstandort Schweiz von entscheidender Bedeutung. 5G leistet auch einen Beitrag zum Tierwohl, zur Reduktion von Pestiziden sowie zum Energieverbrauch.»

Thomas Küchler

Vorsitzender der Geschäftsleitung Schweizerische Südostbahn AG (SOB)

«Dank 5G werden wir die stetig ansteigenden Anforderungen an die sicherheitskritische Bahnkommunikation erfüllen können.»

Ladina Heimgartner

Mitglied der Geschäftsleitung Ringier

«5G bietet der Medien- und Entertainment-Branche neue, schnellere und benutzerfreundliche Möglichkeiten der digitalen Interaktion.»

Daniel Buser

Verwaltungsratspräsident sitem-insel

«5G wird im Gesundheitswesen bessere Behandlungen ermöglichen, z. B. dank der künstlichen Intelligenz. Davon profitieren Patientinnen und Patienten.»

Maja Riniker

Nationalrätin FDP

«5G ist Vernetzung und Innovation zugleich. Es bietet einem die Freiheit und Möglichkeit von überall in der Schweiz zu jeder Zeit zu arbeiten, die Freizeit zu geniessen und mit der Welt verbunden zu sein.»

Brigitta Schock

Partnerin schockguyan gmbh, Chairperson buildingSMART Switzerland

«Ein leistungsstarkes, verlässliches Datennetz ist die wichtigste Voraussetzung für den Wirtschaftsstandort. 5G ist die Basis vieler digital unterstützter Geschäftsmodelle, gerade in der Bau- und Immobilienindustrie.»

Zeige alle

Dafür stehen wir: 5G-Charta

– 1 –
Wir setzen uns für eine innovative, fortschrittliche und nachhaltige Schweiz ein. Leistungsfähige Mobilfunknetze der neuesten Generation erachten wir hierfür als unverzichtbar.

– 2 –
Wir sind überzeugt, dass die ganze Gesellschaft von 5G und neuen Anwendungen profitieren wird. Chancengleichheit, Wohlstand und Lebensqualität der Schweizer Bevölkerung werden weiter erhöht. 

– 3 –
Wir nehmen die Anliegen der Bevölkerung ernst und führen die Debatte um 5G faktenbasiert und anhand des anerkannten wissenschaftlichen Kenntnisstands.

– 4 –
Wir wollen die zahlreichen Vorteile und Chancen der 5G-Technologie für Gesellschaft und Wirtschaft aufzeigen.

– 5 –
Wir erwarten, dass 5G in der ganzen Schweiz zum Wohle aller rasch, wettbewerbsorientiert und in hoher Qualität verfügbar ist.

5G-Charta als PDF herunterladen

Unterstützerinnen und Unterstützer

Die 5G-Charta wird von einer breiten Basis von Organisationen und Privatpersonen getragen. Falls auch Ihre Organisation mithelfen will, kontaktieren Sie uns. Privatpersonen klicken hier.

Nationale Verbände und Organisationen

Kantonale sowie regionale Verbände und Organisationen

Geschäftsstelle

CHANCE5G wurde lanciert und wird finanziert vom Dachverband der Telekommunikationsbranche asut und ihrer Mitglieder, insbesondere Swisscom, Sunrise, Ericsson, Huawei und Cellnex. Die Projektleitung wurde an die Kommunikationsagentur furrerhugi übertragen.

Kontakt
Claudio Looser, Projektleiter
Annika Bos, stv. Projektleiterin

info@chance5G.ch
+41 31 313 18 48